Neues aus heimischen Gefilden (2): Wieder mal Bodensee



Aufbau des Grill- und Speise-Pavillons unter widrigen 
Bedingungen

Anfang September fand die alljährliche Vereinsfahrt nach Überlingen am Bodensee statt. Das Wetter spielte leider nur Freitag mit. Ab Samstag Mittag gab es Dauerregen, so dass anstelle der geplanten fünf bis sechs Tauchgänge nur drei stattfanden, da sich meinem Aufruf "Lasst uns Tauchen gehen, unter Wasser bleiben wir wenigstens trocken" in Ermangelung eines Trockentauchanzugs niemand so recht anschließen wollte. Eigentlich hatten wir tatsächlich genug damit zu tun, für das allabendliche Grillen noch einen trockenen Platz zu schaffen.
Mit dem Regen verschlechterte sich auch die anfangs mit bis zu 10 Metern gute Sicht unter Wasser. Zu ein paar Bildern mit den üblichen Verdächtigen (Quappe, Fluss- und Kaulbarsch) hat es immerhin gereicht.
Sehen Sie sich die aktuellen Bilder aus dem Bodensee sowie die Bilder aus anderen deutschen Seen an.
Lesen Sie mehr zum Thema Bodensee im Bericht aus dem Vorjahr.


zurück zur Eintragsauswahl