Wieder in den Top Ten:

8. Platz in der Jurywertung
im Unterwasserfotowettbewerb "Critters"
der Zeitschrift "Unterwasser"


- Platz 5 in der Userwertung -



Bärtiger Drachenkopf

Im Oktober war das Thema des Unterwasser-Fotowettbewerbs der Tauchzeitschrift "Unterwasser" "Critters". Im Mai/Juni diesen Jahres hatte ich reichlich Gelegenheit, auf Sipadan und Mabul in Malaysia "Critters" zu beobachten (s.a. Reisebericht Malaysia). Allerdings zeigt das eingesandte Bild "Drachen im Wind" eigentlich gar keinen klassischen Vertreter der Critters, sondern einen Bärtigen Drachenkopf, der aber in starker Strömung auf einer Koralle sitzend sein Maul so weit aufriss, dass der Anblick sehr bizarr war und ihm dadurch Critter-Qulitäten verliehen wurden. Dies sah auch die unterwasser-Jury so: "Ebenfalls die klassische Maul-Offen-Pose und ein seltsames Objekt. Umso schöner, als durch die Perspektive ein eher gewöhnliches Motiv den Critter-Effekt erhält." und weiter: "Das Bild zeigt schöne satte Farben und eine gute Belichtung." Und natürlich auch etwas konstruktive Kritik:"Punktverlust durch die Abbildung von seitlich. Frontal von vorne und dann Hochformat hätte eine noch bessere Platzierung gebracht." Vielleicht beim nächsten Mal.
Weitere Informationen zur Bewertung auf der Unterwasser-Internetseite. In der User-Wertung erhielt das Bild 133 Punkte; das reichte sogar für den 5. Platz.
Hier das Ranking, die Seite mit meinem Bild und eine Übersicht über alle eingesandten Bilder.